GeschichteProgrammTechnikRezeption
 

Daniel, Hans


 * 10.12.1922 in Flensburg

 

Hans Daniel ist ein deutscher Schauspieler und Nachrichtensprecher.

Bühnendarsteller und Schauspieler

Nach der Schule absolviert Daniel zunächst eine Ausbildung zum Industriekaufmann. Zeitgleich beginnt er mit einem Schauspielstudium. Ab 1950 spielt er als Theaterdarsteller auf zahlreichen Bühnen Hamburgs (u.a. Hamburger Kammerspiele, Theater im Zimmer) sowie in Tourneetheatern. Daneben arbeitet Daniel als Schauspieler für Film und Fernsehen.

Sprechertätigkeit

Bekannt wird Hans Daniel aber vor allem durch seine Arbeit im Hörfunk. 1947 beginnt er seine Sprechertätigkeit beim Nordwestdeutschen Rundfunk (NWDR). In der Folgezeit leiht er seine Stimme über 25000 Hörfunk- und Fernsehproduktionen. Zwischen 1959 und 2000 arbeitet er u. a. als Off-Sprecher der Tagesschau.

Filmographie:

  • Des Teufels General (1955)
  • Gestatten, mein Name ist Cox (1961)
  • Bürgerkrieg in Rußland (1967)
  • Das Kriminalmuseum: Der Bohrer (1968)