GeschichteProgrammTechnikRezeption
 

von Sallwitz, Diether


* 11.01.1922

† 03.01.1963

 

Diether von Sallwitz ist ein deutscher Fernsehjournalist und Nachrichtensprecher.

 

Seit der Gründung der Tagesschau hat er 1952 zunächst die Nachrichten aus dem Off kommentiert. Dank des Intendanten Walter Hilpert wird aus seiner "freien" Anstellung ein Festvertrag. Am 29.03.1959 ist von Sallwitz zum ersten Mal als Nachrichtensprecher der Tagesschau auf dem Bildschirm zu sehen. Er moderiert bis 1963 abwechselnd mit Manfred Schmidt, Karl-Heinz Köpcke, Martin Thon und Cay Dietrich Voss.

 

Durch einen tragischen Unfall kommt Diether von Sallwitz am 3. Januar 1963 ums Leben.