60. Folge


Schölermanns an Bord der Cap Finistère
Quelle: Staatsarchiv Hamburg

 

Zum ersten Mal in ihrem Leben reist das Ehepaar Schölermann ins Ausland. Und dann auch noch gleich über das Meer. Trude und Matthias gewinnen in einem Preisausschreiben eine Schiffsreise für zwei Personen mit der Cap Finistère nach Las Palmas.

 

Ein Erlebnis, dass sie sich sonst bei ihren knappen, finanziellen Mitteln niemals leisten könnten.

Eva an Deck
Quelle: Staatsarchiv Hamburg

Matthias freut sich sehr auf die Fahrt mit dem Luxusliner Cap Finistère, von dem er bislang nur in Zeitungen gelesen hat.

Vater und Mutter Schölermann sind davon überzeugt, dass sich ihr Nachwuchs bei diesem besonderen Anlass schon einmal eine Woche selbst versorgen kann.

Auch die Kinder Jockeli, Eva und Heinz sind aufgeregt, als sie ihre Eltern zum Abschied auf das Schiff begleiten und sich die "Cap Finistère" bei dieser Gelegenheit gleich anschauen. Während sich Joachim besonders für die Schiffsküche interessiert, hat es Eva einer der Matrosen angetan. Interessiert hören die beiden Schölermannkinder zu, was das Bordpersonal über das Leben auf hoher See zu erzählen hat. Sie genießen den lehrreichen Einblick in eine fremde Lebenswelt.