1. Folge "Mordfall Oberhausen" (14.03.1958)


 

Ein Mann wird im Gasthaus Tiefe Brunnen, am Stadtrand von Oberhausen, erschossen.  Keiner der Gäste will etwas gesehen oder gehört haben. Niemand kennt den Toten.

 

Familie Kruse, zur Tatzeit Gast im Tiefe Brunnen, verstrickt sich zunehmend während der Zeugenverhöre in Widersprüche. Die Ermittlungen des Kommissars Mattern ergeben, dass am Mordabend nicht nur Herr und Frau Krause mit ihrer Tochter, sondern auch ihr Sohn Ludwig und dessen Freund Erwin Haller in der Gaststätte waren. Beide sind seither nicht wieder aufgetaucht.

 

Darsteller: Hellmut Lange, Manfred Steffen, Claus Tinney, Gerda Gmelin

 

Musik: Walter Schumann, Ray Anthony, Erwin Halletz