Bildergalerie AST-Titelblätter
Bildergalerie AST-Titelblätter

AST-Gruppe


Die AST-Gruppe ist eine Betriebs(-sport)-gruppe des Norddeutschen Rundfunks (NDR). Die Gründung geht zurück auf das Jahr 1998, als sich ehemalige Kollegen des NDR suchten und fanden, denen daran gelegen war, die Technikgeschichte des Hauses zu bewahren, aufzuarbeiten zu dokumentieren.

 

Davon ausgehend sieht die AST-Gruppe ihre Aufgabe darin, technische Ausrüstungen aus der Hörfunk- und Fernsehtechnik aller Epochen zu sammeln und aufzubereiten. Aber auch Dokumente, die persönliche Erlebnisse der früheren Mitarbeiter festhalten.

 

Um die Arbeit der AST-Gruppe zu dokumentieren, gibt es eine permanente kleine Technik-Ausstellung auf dem NDR-Gelände in Lokstedt. Diese wird jährlich erneuert und zeigt in Vitrinen interessante Entwicklungen, Detailkonstruktionen, Querschnitte aus privaten technischen Sammlungen, Kameras, Literatur und mehr.

 

Wer Utensilien aus vergangenen Fernsehtagen abgeben möchte, der kann gerne mit der AST-Gruppe in Kontakt treten. Zudem pflegt die AST-Gruppe Beziehungen zu privaten Sammlern, zu Museen und anderen Institutionen der Rundfunk- und Fernsehsparte.

 

NDR, Arbeitsgruppe A.S.T., Haus 1/Raum 4 (1. Tür rechts), Hugh-Greene-Weg 1, 22529 Hamburg / Ansprechpartner u.a.: Klaus Fleck, Jörg Henschel, Gerhard Kuper, Conrad H. von Sengbusch / Kontakt: Tel. 040/4156-5518 (Di. 14.00 bis 18.00 Uhr) und E-Mail: bsg-ast(at)ndr.de