GeschichteProgrammTechnikRezeption
 

Reiche, Hans-Joachim


* 09. 07. 1921 in Berlin

† 23. 08. 2005 in Bonn

 

Hans-Joachim Reiche ist Journalist und Moderator.

Mehr als 20 Jahre Berufserfahrung als Redakteur

Über 20 Jahre ist er beim Nordwestdeutschen Rundfunk (NWDR)/ Norddeutschen Rundfunk (NDR) tätig. Dann geht er zu der Illustrierten Quick. Von 1960 bis 1970 ist er leitender Chefredakteur der Tagesschau, tritt aber von seinem Posten nach einer internen Auseinandersetzung zurück und arbeitet als Auslandskorrespondent für die Sender Freies Berlin (SFB) und Radio Bremen.

Leitung des Bonner ZDF Studios

Zurück in Deutschland lehnt er ein Angebot des Südwestrundfunks (SWR) ihn als Redaktionsleiter für das Magazin Report zu beschäftigen ab und übernimmt die Leitung des Studios beim Zweiten Deutschen Fernsehen (ZDF) in Bonn. Reiche gewinnt als politischer Journalist immer mehr an Beliebtheit und bekommt viele Angebote. 1984 entscheidet sich der Moderator die Leitung des Bonner ZDF Studios abzugeben und geht in den Ruhestand. 1981 wird er für seine Arbeit mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet.