GeschichteProgrammTechnikRezeption
 

Richter, Hans


* 12.01.1919 in Berlin-Nowawes

† 15.10.2008 in Heppenheim

 

Schon als Kind ist Hans Richter in diversen Rollen zu sehen, u.a. 1931 in Der fliegende Hirsch und Emil und die Detektive. Später lernt er das Handwerk des Schauspielers bei Albert Florath. Bald zählt er in Deutschland zu den bekanntesten Komikern und feiert mit einigen Stücken nennenswerte Erfolge.

Arbeit als Kabarettist

Nach dem Krieg geht Richter nach München, wo er als Kabarettist tätig ist. Danach zieht er 1948 nach Hamburg. Dort ist er in verschieden Theatern zu sehen. In der Nachkriegszeit spielt er in einigen Filmen mit, die er teilweise selbst inszeniert. 1960 gehört er schließlich dem Ensemble der städtischen Bühnen Frankfurt am Main an.

Festspiel-Leitung

1974 gründet er in seinem Wohnort Heppenheim die Festspiele, bei denen er die leitende Funktion übernimmt. 1989 inszeniert er einen Film über seine ungewöhnliche Karriere im Fernsehen. Anlass dafür ist sein 70. Geburtstag. Obwohl Richter Festspielleiter ist, wirkt er weiter aktiv an Filmen mit.

Bis zu seinem Tod am 25. Oktober 2008 ist Hans Richter mit Dr. Ingeborg, geborene Bieber verheiratet. Das Paar hat zwei Söhne.

Inszenierungen (Auswahl):


  • Der kleine Napoleon
  • Rendezvous in Wien
  • Das Versteck
  • Der Zerrissene
  • Der Widerspenstigen Zähmung
  • Der tolle Tag oder Figaros Hochzeit
  • Was ihr wollt

Theaterrollen:

  • Heilige Johanna der Schlachthöfe
  • Woyzeck
  • Galilei
  • Andorra
  • Warten auf Godot
  • Hunger und Durst
  • Ein Duft von Blumen
  • August, August, August

Filmographie (Auswahl):

  • Die letzte Nacht (1947)
  • Diese Nacht vergess ich nie (1948)
  • Schwarzwaldmädel (1950)
  • Schön muss man sein (1950)
  • Grün ist die Heide (1951)
  • Am Brunnen vor dem Tore (1952)
  • Knall und Fall als Detektive (1952)
  • Der Vetter aus Dingsda (1954)
  • Der Zarewitsch (1956)
  • Die spanische Fliege (1956)
  • Donkosakenlied (1957)
  • Das Herz von St. Pauli (1957)
  • Der Maulkorb (1958)
  • Traumrevue (1959)
  • Der blaue Nachtfalter (1959)
  • Das Spukschloß im Spessart (1960)
  • Wenn die Heide blüht (1960)
  • Neues von Räuber Hotzenplotz (1978)